Industrie

recycling plus GmbH

Die recycling plus GmbH aus Langenau vereint durch die fachgerechte Ent­sorgung und Wieder­auf­bereit­ung von Bau­stoffen Umwelt­schutz mit modernem Bauen.
recycling plus GmbH
Kiesgräble 16
89129 Langenau
Über
recycling plus GmbH
Gründungsjahr:
Mitarbeiter:
10
Kieswerk der Recycling Plus GmbH vor einem See
Im firmeneigenen Kies­werk produziert recycling plus auch Roh­stoffe für die Bau­wirt­schaft

Bau­wirt­schaft und Umwelt­schutz unter einem Hut

Die Ressourcen, aus denen Bau­stoffe gewonnen werden, sind endlich. Das weiß niemand besser als Markus Jung. Der Bau­ingenieur bildet zusammen mit dem Geografen Christian Weik ein Team, das beide Seiten des Geschäfts abdeckt: Jung kennt die An­forder­ungen der Bau­wirt­schaft, Weik erschließt als Um­welt­gut­achter und Schad­stoff­experte getreu dem Firmen­motto „Neues aus alten Lasten“ das Potenzial der Bau­stoff­auf­bereit­ung. „Es soll so wenig wie möglich auf Deponien landen“, sagt Geschäfts­führer Jung.

Entsorgung von Bau­schutt, konta­minierte Böden, Ab­bruch­massen

recycling plus stellt die fach­gerechte Ent­sorgung von Bau­schutt, kontaminierten Böden und Abbruch­massen, Asphalt oder bituminösen Dach­bahnen sicher. Auch Gips­abfälle, Alt­schotter, Schlämme aus Öl­ und Sand­fängen, Asche aus Bio­masse­feuer­ung sowie Ab­fälle aus Zement­basis und viele andere mineralische Abfälle werden von recycling plus kompetent und zu­verlässig ent­sorgt.

Markus Jung und Christian Weik
Markus Jung (l.) und Christian Weik bieten auf den jeweiligen Kunden angepasste Recycling­konzepte

Dafür entwickelt das Unter­nehmen aus Langenau kunden­individuelle Ent­sorg­ungs­konzepte, die bundes­weit gefragt sind. recycling plus ist in 8 von 16 Bundes­ländern aktiv. Mit dem eigenen Kies­werk ist der Dekra­zertifizierte Ent­sorg­ungs­fach­betrieb auch als Roh­stoff­produzent für die Bau­wirt­schaft unter­wegs. „Wir liefern auf­bereitete Böden und Bau­stoffe direkt und termin­gerecht zu Bau­stellen“, sagt Jung. „Sand, Ton, Kies, Humus, Jura, Muschelkalk, Granit, Basalt und RC­Bau­stoffe.“

Gewinnung wichtiger Sekundär­stoffe

Durch die innovativen Recycling­mög­lich­keiten gewinnt das Unter­nehmen nicht nur wichtige Sekundär­stoffe für die Bau­wirt­schaft zurück. Durch die Ent­sorgung von Bau­abfällen entstehen enorme Transport­wege. „Wir leisten einen wichtigen Bei­trag dazu, diese Wege und die damit ver­bundenen Kosten zu reduzieren“, sagt Jung. Deshalb engagiert sich recycling plus auch in diversen Ver­bänden, um das Potenzial der Bau­stoff­auf­bereit­ung weiter aus­zuschöpfen.

Karriere
Sie möchten das Unternehmen näher kennenlernen? Dann klicken Sie auf den Button, um direkt zur Webseite des Unternehmens zu gelangen.
Website
Die Wirtschaft im Alb-Donau-Kreis ist vielfältig und leistungsstark. Ihre Unternehmen bieten abwechslungsreiche Tätigkeiten mit unzähligen Karrierechancen, um sich beruflich selbst zu verwirklichen.

Was uns besonders macht

Karriere
Sie möchten das Unternehmen näher kennenlernen? Dann klicken Sie auf den Button, um direkt zur Webseite des Unternehmens zu gelangen.
Website
Die Wirtschaft im Alb-Donau-Kreis ist vielfältig und leistungsstark. Ihre Unternehmen bieten abwechslungsreiche Tätigkeiten mit unzähligen Karrierechancen, um sich beruflich selbst zu verwirklichen.

Einstiegs- & Karrieremodelle