Maschinenbau

Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Liebherr in Ehingen zählt zu den weltweit führenden Her­stellern von hoch­modernen Teleskop- und Gitter­mast­kranen auf Mobil- und Raupen­fahr­werken.
Liebherr-Werk Ehingen GmbH
Dr.-Hans-Liebherr-Straße 1
89584 Ehingen
Über
Liebherr-Werk Ehingen GmbH
Gründungsjahr:
1969
Mitarbeiter:
3500
Berufe:
  • Fach­lagerist
  • Fach­kraft für Lager­logistik
  • Fahr­zeug­lackierer
  • Konstruktions­mechaniker
  • Industrie­mechaniker
  • Elektro­niker für Betriebs­technik
  • Mecha­troniker
  • Fach­kraft für Metall­technik-Konstruktions­technik
Mobilkran von Liebherr in der Hamburger Speicherstadt im Einsatz
Der Liebherr-Mobilkran LTM 1750-9.1 im Einsatz in der histor­ischen Speicher­stadt Hamburgs

Begeisterung für große Maschinen und Technik

Andreas Oßwald bespricht mit seinen Team­leitern die anstehenden Auf­gaben für die Mobilkran-End­montage. Eine Männer­runde, die sich auf den Arbeits­tag vorbereitet – könnte man meinen. Bis Isabell Blaser zur Runde hinzu­stößt. Die Team­leiterin trägt die Ver­antwort­ung für 25 Mit­arbeiter in der Vor­montage der Ober­wagen.

„Große Maschinen und Technik haben mich immer schon begeistert“, sagt sie, wes­halb sie sich nach der Mittleren Reife im Liebherr-Werk Ehingen zur Mecha­tronikerin aus­bilden ließ. „Im All­tag ist man immer auf­einander angewiesen – da spielt der Unter­schied zwischen Mann und Frau keine Rolle“, sagt die Team­leiterin.

Isabell Blaser, Teamleiterin im Liebherr-Werk Ehingen
Isabell Blaser fing bei Liebherr in Ehingen als Mechatronikerin an und ist zur Teamleiterin aufgestiegen

Innovationen für Fahr­zeug­krane aus Ehingen

Mit der Erfindung des mobilen Turm­dreh­krans begann 1949 die Erfolgs­geschichte von Liebherr. Das Werk in Ehingen existiert seit 1969. Immer wieder machen die Ehinger mit Innovationen von sich reden. 1977 setzte der welt­weit erste All-Terrain-Mobilkran für den Einsatz auf Straßen und im Gelände neue Maß­stäbe. 2012 präsentierten die schwäbischen Kran­bauer den stärksten konventionellen Raupen­kran mit einer Trag­kraft von 3.000 Tonnen und 245 Metern Hub­höhe.

Ohne die Liebherr-Krane sähe die Welt wahr­scheinlich anders aus.

Von Kirchen über Riesen­räder bis zu Kreuz­fahrt­schiffen

Heute zählen zum Produkt­portfolio hoch­moderne Teleskop- und Gitter­mast­krane auf Mobil- und Raupen­fahr­werken. Ohne die Liebherr-Krane sähe die Welt wahr­schein­lich anders aus. Sie montierten und demontierten riesige Hänge­gerüste am Kölner Dom. Liebherr-Krane waren am Auf­bau des welt­weit größten Riesen­rads in Dubai oder an der Fertig­stellung des Kreuz­fahrt­schiffs AIDAsol beteiligt.

Die Produkte und Ent­wickl­ungen der Liebherr-Firmen­gruppe kommen rund um den Globus zum Einsatz. Dennoch ist Liebherr seit der Gründ­ung ein Familien­unter­nehmen geblieben, das als einer der größten Arbeits­geber im Alb-Donau-Kreis seine Verantwortung für Mensch und Natur in der Region wahr­nimmt.

Daniel Pitzner
kaufmännischer Geschäftsführer
Karriere
Sie möchten das Unternehmen näher kennenlernen? Dann klicken Sie auf den Button, um direkt zur Webseite des Unternehmens zu gelangen.
Website
Die Wirtschaft im Alb-Donau-Kreis ist vielfältig und leistungsstark. Ihre Unternehmen bieten abwechslungsreiche Tätigkeiten mit unzähligen Karrierechancen, um sich beruflich selbst zu verwirklichen.

Eingespieltes Team für höchste Qualität

Qualität und Zu­ver­lässig­keit liegen bei Liebherr in den Händen von Mit­arbeitern wie Isabell Blaser. Zusätzlich zu den routine­mäßigen Qualitäts­prüfungen wird alle 14 Tage ein zufällig aus­gewählter und fertig montierter Kran auf Herz und Nieren gecheckt. „Das ist mein persönliches High­light: wenn unsere Kunden zufrieden mit ihrem Mobil­kran sind“, sagt Isabell.

Sie schwärmt vom Team­spirit bei Liebherr, den sie inzwischen an ihre Auszubildenden weiter­gibt, die wie Isabell Karriere bei Liebherr in Ehingen machen wollen. Nach der Aus­bildung zur Mechatronikerin absolvierte sie eine berufs­begleitende Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin. Von ihren Kollegen erhielt sie viel Rücken­wind. „Ich bekam alle Unter­stütz­ung für meinen Weg von der Werk­bank zur Führungs­kraft“, sagt sie.

Ausgezeichnet als attraktiver Arbeit­geber

Diesen Spirit gibt sie heute an Azubis und ihr gesamtes Team weiter. Und dieser Spirit, das gemeinsame Wir-Gefühl, ist typisch für das Familien­unter­nehmen. Kein Wunder, dass Liebherr zu den beliebtesten Arbeit­gebern in der Region gehört, was durch den Employer Branding Award der Hoch­schule Neu-Ulm noch­mals unter­strichen wird. Hohe Qualitäts­ansprüche, die absolute Kunden­orientierung und das ein­malige Arbeits­klima werden auch in Zukunft dafür sorgen, dass Liebherr an der Welt­spitze bleibt.

Was uns besonders macht

Faszination Technik

Unsere Technologien und Maschinen gehören zu den besten der Welt. Wir denken voraus und widmen uns den Heraus­forderungen von morgen.

Beständig­keit

Seit 1969 steht das Liebherr-Werk Ehingen für innovative Entwick­lungen in der Kran­technik, die welt­weit ein­gesetzt werden.

Zusammen­halt

Wir sind Welt­spitze, weil wir ein Team sind, das sich komplett dem Ziel verschrieben hat, höchste Qualität für unsere Kunden zu liefern.

Handlungs­freiraum

Wir vertrauen den Fähig­keiten und Talenten, die jeder mit einbringt. So entsteht viel Frei­raum zur persönlichen Ent­faltung.

100 Prozent familiär

Seit der Gründung 1949 durch Hans Liebherr ist die Firmen­gruppe in Familien­besitz. Auch in Zukunft soll Liebherr unab­hängig bleiben.

Individuelle Förderung

Wir legen großen Wert auf eine individuelle Förder­ung unserer Nach­wuchs­talente. Wir eröffnen Chancen für ein­malige Karrieren.

Karriere
Sie möchten das Unternehmen näher kennenlernen? Dann klicken Sie auf den Button, um direkt zur Webseite des Unternehmens zu gelangen.
Website
Die Wirtschaft im Alb-Donau-Kreis ist vielfältig und leistungsstark. Ihre Unternehmen bieten abwechslungsreiche Tätigkeiten mit unzähligen Karrierechancen, um sich beruflich selbst zu verwirklichen.

Einstiegs- & Karrieremodelle

Ausbildung

Starte deine Karriere bei Lieb­herr

In über 60 Ausbildungs­berufen fördern wir junge Talente für einen erfolg­reichen Ein­stieg in die Berufs­welt. Unsere Programme berück­sichtigen die individuellen Stärken und Schwächen jedes Azubis. Vom ersten Tag an erhalten sie die volle Unter­stützung durch unsere erfahrenen Mit­arbeiter.

mehr erfahren
Duales Studium

Der Karriere­schub für die persön­liche Weiter­entwicklung

Die Angebote für ein duales Studium bieten die Möglich­keit, sich zur Führungs­kraft weiter­zuentwickeln. Ob BWL, Informatik, Maschinen­bau, Mechatronik, Produktions­technik oder Wirt­schafts­informatik - Liebherr fördert das Engagement und die Ambitionen seiner Mitarbeiter.

mehr erfahren
Berufserfahrene

Werden Sie Teil der großen Liebherr-Familie.

Sie suchen nach neuen Heraus­forderunge. Dann kommen Sie zu uns. Liebherr ist in den Sparten Erd­bewegung, Mining, Fahr­zeug-, Turmdreh- und maritime Krane, Beton­technik, Werk­zeug­maschinen und Auto­mations­systeme, Aero­space und Verkehrs­technik sowie Komponenten, Haus­geräte und Hotels aktiv.

mehr erfahren